Home | Legals | Data Protection | KIT

Institute of Meteorology and Climate Research
Atmospheric Environmental Research (IMK-IFU),
Campus Alpin, Garmisch-Partenkirchen

The atmospheric environment is the air we breathe ...

The terrestrial biosphere, hydrosphere and the atmosphere are highly dynamic compartments of the Earth system. All three compartments are tightly coupled and strongly interact in a complex way by the exchange of vast quantities of matter and energy. Research in this topic aims at understanding the interaction and feedback processes between soil, vegetation and the atmosphere (water, energy, biogenic greenhouse gases and VOCs) at high temporal and spatial resolution at regional scales. We specialize in observational and experimental approaches that are closely linked to process- and integrated modelling activities.

 

News

Forschungsstation Fendt
Reportage zum Klimawandel und der TERENO-Forschung im Voralpenland im Magazin Un|Ruhe

Reportage von Ullrich Klinkicht im Onlinemagazin Un|Ruhe: "Ruhe vor dem Sturm".

IPCC Report
Infoveranstaltung zu IPCC Sonderberichten - Dokumentation jetzt online

Dokumentation zur Informationsveranstaltung zu den IPCC-Sonderberichten SRCCL und SROCC ist jetzt online

mehr
 
Weide mit Kühen
Studie zum Klimaschutz: Mehr Wald – weniger Fleisch

Neue Studie: Wald und Aufforstung schützen das Klima und tragen wesentlich dazu
bei, die Erderwärmung gemäß dem Abkommen von Paris zu begrenzen.

Preisverleihung Isotopenpreis an Benjamin Wolf
Isotopenpreis der Dr-Karleugen-Habfast-Stifung für Benjamin Wolf

Benjamin Wolf hat den Isotopenpreis der Dr-Karleugen-Habfast-Stifung 2019 gewonnen. Die Verleihung war am 01.10.19 in Dresden im Rahmen der ASI-Tagung. Mehr zum Preis unter www.gasir.de.

ScaleX Kampagne
Klimaforschung am Peißenberg

Der Bayerische Rundfunk berichtet über unsere Messkampagne zum Klimawandel am Peißenberg.

 
Prof. Dr. Harald Kunstmann, KIT/IMK-IFU
Harald Kunstmann im Interview

Harald Kunstmann im BR Interview zum Sonderbericht der Klimaforscher.

Zugspitze, Bayern
Jugend forscht Alumni diskutieren auf der Zugspitze den „Klimawandel im alpinen Raum“

Wir sind beteiligt: Dr. Anne Schucknecht beim PerspektivForum Zukunftsfragen vom 10. bis 12. Oktober 2019 in der Umweltforschungsstation Schneefernerhaus. Pressemitteilung

Beim Filmen des Beweidungsprojekts
BR-Film über das Brunnenkopfalm-Beweidungsprojekt

Im Rahmen der „Bergmenschen“-Serie über den Brunnenkopfwirt Luis konnten wir unser Beweidungsprojekt vorstellen.

mehr