News 2021
Türkenbundlinie in den Bayerischen AlpenKlimawandel in Bayern - keine Entwarnung trotz langem Winter

Harald Kunstmann im Gespräch mit dem BR.

mehr
KIT-Campus AlpinAlmut Arneth zum Henriette-Herz-Scouting-Programm

Prof. Almut Arneth berichtet davon, wie sie als Humboldt-Scout bei der Talentsuche vorgeht.

zum Interview
Klärwerk Campus Nord, KITGRoW als Stimme der Wissenschaft für nachhaltiges Wasserressourcenmanagement

Harald Kunstmann stelte am 12. Februar 2021 bei einem Treffen des UN Advisory Boards on Water and Sanitation (UNSGAB) Forschungsergebnisse vor, und hob zudem die Rolle der Wissenschaft auf dem Weg hin zu einem nachhaltigen Wasserressourcenmanagement hervor.

mehr
Zugspitze FTIR-Kuppel AbendstimmungOzonrückgang durch Corona-Lockdown

Wissenschaftler des KIT-Campus Alpin zeigen mit Infrarotmessungen auf der Zugspitze einen Rekord-Rückgang von sieben Prozent in der freien Troposphäre

zur Pressemitteilung
TERENO Eddy- Kovarianz- MessstationGirls' Day am KIT-Campus Alpin

Das KIT/IMK-IFU beteiligt sich mit zwei Workshops am diesjährigen Girls' Day. Die Anmeldung läuft!

zu den Workshops
Versuch zu Trockenstress, Gewächshaus KIT7IMK-IFU, Garmisch-PartenkirchenMüssen wir den Klimawandel wie die Pandemie behandeln?

Sind striktere Maßnahmen notwendig? Welche Alternativen gibt es zur aktuellen Klimapolitik? Prof. Harald Kunstmann nimmt am Tagesgespräch des BR teil.

zum Tagesgespräch des BR vom 01.03.2021
Versuch zu Trockenstress, Gewächshaus KIT/IMK-IFU, Garmisch-PartenkirchenMüssen wir den Klimawandel wie die Pandemie behandeln?

Sind striktere Maßnahmen notwendig? Welche Alternativen gibt es zur aktuellen Klimapolitik? Prof. Harald Kunstmann nimmt am Tagesgespräch des BR teil.

zum Tagesgespräch des BR vom 01.03.3021
BergwaldProf. Stefan Emeis zur Klimaerwärmung

Der Winter zu warm, der Februar ungewöhnlich, Frostschäden im April als Teil der Klimaerwärmung. Prof. Stefan Emeis im Interview im BR-Rundschau Magazin. Minute 11.38 bis 13.30.

zum BR-Rundschau Magazin vom 26.02.2021
Messstation auf der Zugspitze„Nur ein Trippelschritt für den Klimaschutz“

Der Rückgang von CO2-Emissionen durch die Corona-Pandemie ist noch nicht messbar. Ralf Sussmann im Radiointerview

zum Radiobeitrag